Erfahrungsaustausch und Stärkung für Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingshilfe (Supervision)

Mit Ihrem großartigen Engagement mildern Sie die aktuelle Lage von Flüchtlingen, die in Linden und anderswo Schutz und eventuell eine neue Heimat suchen. Durch Ihre Arbeit sorgen Sie dafür, dass sich die Flüchtlinge in der Fremde orientieren und in einem anderen Kulturkreis neu organisieren können. Vielen setzen noch die Erlebnisse vor und während der Flucht zu, auch sind die Bedingungen vor Ort fremd und gewöhnungsbedürftig.

Wahrscheinlich treffen Sie nicht nur deshalb in Ihrem Ehrenamt manchmal auf Situationen, die Ihnen noch eine gewisse Zeit gedanklich bzw. emotional nachgehen. Dafür wollen wir in Gruppenveranstaltungen ein Forum bieten.

Unter professioneller Gesprächsführung und Anleitung gibt es den Raum, Freuden und Sorgen sowie Verbindendes und Irritierendes miteinander zu teilen, um Überlastungssituationen zu meistern und Distanz wahren zu können. In diesen Foren können Sie aber auch Handlungsimpulse für das Ehrenamt erhalten bzw. stärken.

Organisation

  • Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.
  • Wir empfehlen eine regelmäßige Teilnahme.
  • Wer alle Termine "bucht", wird organisatorisch bevorzugt, ansonsten wird die Zusage nach Datum des eMail-Eingangs vergeben.
  • Sie melden sich bitte zu jedem Termin extra per Mail an.
  • Ihre Anmeldung ist verbindlich. Wer sich anmeldet und nicht rechtuzeitig absagt, kann an den anderen Terminen nicht mehr teilnehmen.
  • Ihre eMail-Daten werden vertraulich behandelt und nicht für andere Zwecke verwendet bzw. an andere Stellen weitergegeben.
  • Die Anmeldeorganisation läuft ausschließlich über den Supervisor.

Nächste Termine:

Donnerstag, 11. August 2016, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Donnerstag, 01. September 2016, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Weitere Termine folgen.

Die Foren "Erfahrungsaustausch und Stärkung für Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingshilfe" wurden von den evangelischen Gemeinden Lindens initiiert und durch die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers ermöglicht.

 

Durchführung

Gerd-Michael Urbach

Sozialpsychologe und Politikwissenschaftler, seit 25 Jahren selbständiger Supervisor, Personal- und Teamentwickler, Lehrbeauftragter der Hochschule Hannover und Vorstand beim PIfED, Hamburg (Psychodrama Institut für Europa, Landesverband Deutschland e.V.).

RubiCon GmbH Gesellschaft für Organisations- und Personalentwicklung

www.rubicon-online.de

Anmeldung

Anmeldung bitte ausschließlich per eMail.

zum Kontaktformular

Ort und Zeit

Uhrzeit: jeweils von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Wochtentage: Donnerstag (oder Montag)

Gemeindehaus St. Martin

Gemeindehaus St. Martin, Niemeyerstr. 16

Niemeyerstr. 16
30449 Hannover

Ev.-luth. St. Martinsgemeinde

Termine Supervision

11. August 2016,
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Martin, Niemeyerstr. 16, 30449 Hannover

Erfahrungsaustausch und Stärkung für Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingshilfe

1. September 2016,
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Martin, Niemeyerstr. 16, 30449 Hannover

Erfahrungsaustausch und Stärkung für Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingshilfe